Hebräisches Vokabular Zum Thema Reisen

Erinnern Sie sich noch daran, als wir Ihnen all die hebräischen Vokabeln zum Thema Babys beibrachten? Oder als wir darüber sprachen, wie man auf Hebräisch Brautstrauß, Braut und Bräutigam sagt? Nun, dieses Mal möchten wir Ihnen einige hebräische Vokabeln beibringen, die für all diese Themen und noch viele weitere nützlich sein werden. In diesem Blog-Beitrag werden wir Ihnen das notwendige hebräische Reise-Vokabular beibringen.

Wissen Sie, wie man Reisepass sagt? Oder wie Sie Ihre Bus- oder Zugtickets in Israel kaufen? Wir werden ihnen dies und noch viel mehr in diesem neuen Blog-Beitrag der Rosen-Schule für Hebräisch beibringen. Sie können sofort mit dem Lernen beginnen, denn nur so gewährleisten Sie einen guten Lernprozess.

Reisen Sie durch Israel? Nun, diese hebräischen Vokabeln werden sehr nützlich sein!


Wenn Sie sich endlich entschließen, das Land der Milch, des Honigs und der köstlichen Straßengerichte zu besuchen, die weit mehr als nur Falafel zu bieten haben, müssen Sie einige hebräische Vokabeln lernen, die äußerst hilfreich sein werden, wenn Sie von den verborgenen Juwelen Jerusalems zum phänomenalen Tel Aviv oder von Haifas wunderschönen Landschaften zu Eilats heißem Sommer reisen. Wenn Sie die ultimative Erfahrung in Israel haben möchten… sollten Sie die folgenden Vokabeln lernen:

Reisepass: Sie müssen ihn überallhin mitnehmen. Das wichtigste Dokument, wenn Sie versuchen, ein neues, aufregendes Land oder ein neues Reiseziel zu betreten. Reisepass auf Hebräisch bedeutet דרכון (ausgesprochen: dar-kohn). Sie müssen auf Ihren aufpassen. Vielen Menschen wurde ihre Identität gestohlen, weil sie ihre דרכונים verloren haben. Aber wenn Sie ihn in Israel verlieren, wird höchstwahrscheinlich die Person, die ihn findet, alles dafür tun, um Sie zu finden und ihn zurückzugeben… Glauben Sie mir, denn es ist einem nahen Familienmitglied passiert!



Bus: Bus bedeutet אוטובוס auf Hebräisch (ausgesprochen: otoh-boos). In Israel fahren sie überall hin! Solange Sie nicht eine Busfahrt am Shabbat planen, können Sie einen Bus dorthin nehmen, wohin Sie wollen. Wir empfehlen, die Hauptverkehrsstunden in Betracht zu ziehen, um mehr Zeit am Zielort zu verbringen als in israelischen Bussen.



Zug: Die Züge in Israel sind einfach großartig. Sie sind sehr sauber, komfortabel und fast immer pünktlich. Zug bedeutet רכבת auf Hebräisch (ausgesprochen: rah-keh-vet). Mit dem Zug zu fahren ist eine phänomenale Art, durch unser schönes Land zu reisen.  Bewahren Sie Ihre כרטיסים auf! Sie benötigen sie, um die Haltestelle Ihres Ziels zu erreichen, und wann immer der Kontrolleur kommt, um zu überprüfen, ob Sie bezahlt haben oder nicht.



Tickets: Sie kennen das Wort noch nicht? Tickets (für die öffentlichen Verkehrsmittel und auch für das Kino) bedeuten כרטיסים auf Hebräisch (ausgesprochen: car-tee-seem). Sie müssen sie entweder online oder beim קופאי kaufen. Und wie wir bereits erwähnt… bewahren Sie sie auf! Werfen Sie sie nicht sofort nach dem Kauf weg. Sobald Sie Ihr Ziel erreicht haben, können Sie sie freilich in den Müll werfen. Wir empfehlen jedoch dringend, einen speziellen Papierkorb zu finden, damit es recycelt werden kann.



Kassierer: Dies ist die Person, von der Sie die Tickets erhalten werden. Kassierer auf Hebräisch bedeutet קופאי (ausgesprochen: kuh-pah-eeh), wenn wir über einen Mann sprechen, oder קופאית (ausgesprochen: kuh-pah-it), wenn wir über eine Frau sprechen. Jedoch ist es vor allem in den Bahnhöfen Israels wahrscheinlicher, dass man Maschinen an Stelle von Personen antrifft, die diese Arbeit erledigen.



Haltestelle: Ja! Ein sehr wichtiges Wort, das Sie kennen sollten. Wenn Sie es nicht kennen, wie können Sie fragen, an welcher Haltestelle Sie aussteigen müssen? Haltestelle auf Hebräisch (wenn auf Bus oder Bahnhöfe Bezug genommen wird) bedeutet תחנה (ausgesprochen: tah-cha-nah). In den meisten Fällen gibt es in jeder Stadt mehr als eine תחנת רכבת (Haltestelle), also recherchieren Sie gut, bevor Sie entscheiden, wann Sie aussteigen möchten! Möglicherweise landen Sie in der Nähe einer sehr schmackhaften Falafel-Imbissbude, die jedoch sehr weit von Ihrem geplanten Ziel entfernt ist.



Linien- und Sitzplatznummer: In einigen Fällen müssen Sie Ihre Sitzplatznummer im Voraus wählen. In diesem Fall sollten Sie die hebräischen Vokabeln für die Linien- und Sitznummer lernen. Linie auf Hebräisch bedeutet שורה (ausgesprochen: shoo-rah) und Sitzplatznummer bedeutet מספר כסא (ausgesprochen: mees-par kee-seh). Wählen Sie überlegt, Sie wollen nicht am Ende des Busses enden… oder vielleicht wollen Sie das… Wissen Sie was? Es liegt an Ihnen!

[Single_post_form]

Tankstelle: Vielleicht mögen Sie öffentliche Verkehrsmittel nicht und Sie möchten stattdessen ein Auto mieten. Nun, das ist eine großartige Idee! Aber wie werden Sie es mit Benzin füllen? Sie fragen selbstverständlich nach der nächsten Tankstelle! Also… wie machen Sie das? Tankstelle bedeutet תחנת דלק auf Hebräisch (ausgesprochen: tah-cha-nat deh-leck). Es gibt Tausende von ihnen in jeder Stadt in Israel… es sei denn, Sie befinden sich in Mitzpe Ramon, wo es nur eine gibt. Keine Sorge, es wird nicht schwer sein, eine zu finden…



Terminal: Ob Sie nun vom Flughafen Sde Dov nach Eilat fliegen oder vom Flughafen Ben Gurion aus ein Flugzeug nach Hause nehmen, Sie müssen das Wort „Terminal“ lernen, das טרמינל auf Hebräisch bedeuet (ausgesprochen: Raten Sie mal, ja! TERMINAL!). Das ist richtig, dieses Wort ist auf Englisch und auf Hebräisch dasselbe. Sie können stolz auf sich sein… Sie kennen bereits ein hebräisches Wort!

Passagiere: Nein, Sir. Wir sprechen nicht über den sehr talentierten Musiker mit dem Namen Passenger (dt.: Passagier). Wenn Sie im Zug, im Bus, im Flugzeug oder sogar im Auto sind, das Sie mieten möchten, werden Sie Passagiere haben… Passagier auf Hebräisch bedeutet נוסעים (ausgesprochen: nohs-eem). Selbst wenn wir wissen, das israelische Passagiere nicht die höflichsten sind, wissen wir auch, dass Sie sich mit der Zeit in sie verlieben werden.

Fangen Sie heute an, Hebräisch zu lernen und durch Israel – und um die Welt – zu reisen


Wenn Sie Hebräisch sprechen, schreiben und lesen lernen, wird Ihre Reiseerfahrung in Israel einfacher, unterhaltsamer und erfolgreicher. In unseren Online-Live-Hebräisch-Kursen lernen Sie andere wie Sie kennen, die das Gleiche lernen wollen. Sie werden tolle Kurse mit den besten Hebräischlehrern haben. Sichern Sie sich eine noch bessere Zeit in Israel oder… genießen Sie es einfach, eine neue, altertümliche, aufregende Sprache zu lernen. Nehmen Sie heute an einer unserer Klassen teil. Sie werden es morgen nicht bereuen… Behatzlacha!

About the author

Arie Elbelman R.Arie was born and raised in Chile, and immigrated to Israel in his early twenties. He wants to take an active role in the development of this young and smart country. Arie believes that the best way to shape our present and future is to live with more horizontal hierarchies, to smile a whole lot, and to always, always respect each other.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Kochvokabular Auf Hebräisch

By Arie Elbelman R.

Hebräischer Wortschatz Zum Thema...

By Arie Elbelman R.

Join the conversation (No comments yet)

Kommentar verfassen