Lernen Sie Hebräisch mit Disney-Liedern!

Spaß, Fröhlichkeit, Freundschaft – für das alles stehen Disney-Filme. Und manchmal fließt sogar das ein oder andere Tränchen. Aber sind Sie schon mal auf die Idee gekommen, mit den beliebtesten Disney-Liedern eine Fremdsprache zu lernen? Viele von uns kennen die Songtexte von Disney-Liedern auswendig. Daher fangen wir fast automatisch an, uns Wörter zu erschließen, wenn wir die Songs in einer Fremdsprache hören.

Uns ist klar, dass Hebräisch lernen nicht ganz einfach ist. Deshalb legen wir in unseren Onlinekursen Wert auf eine unterhaltsame, ansprechende Lernatmosphäre. Wir sind fest davon überzeugt, dass Lernen auch außerhalb des Unterrichts stattfinden sollte.

In dieser musikalischen Einlage zeigen wir Ihnen, wie Sie beim Singen Ihrer liebsten Disney-Lieder Hebräisch lernen können. Warum? Weil wir glauben, dass Ihnen die hebräischen Versionen der bekannten Songs gefallen werden. Mit diesem beschwingten musikalischen Ansatz können Sie Ihren hebräischen Wortschatz ganz sicher erweitern.

Bereit zum Mitsingen?

Hebräisch lernen mit Musik – unsere Lieblingslieder von Disney

Probier’s mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und … Gesang. Die Klassiker aus Kindertagen können Ihnen beim Hebräischlernen helfen. Hören Sie sich die Lieder mehrmals an und vergleichen Sie sie mit der deutschen Version. So erfassen Sie schnell die Bedeutung der hebräischen Wörter und lernen ganz nebenbei neue Vokabeln.

1. Unter dem Meer – בתוך הים

Mit dem lustigen Ohrwurm aus „Arielle, die Meerjungfrau” können Sie (und Ihre Kinder) hebräische Begriffe rund um das Meer, den Ozean, den Strand, Fische und andere Meereslebewesen lernen.

Toll sind bei der hebräischen Version dieses Disney-Songs auch die unterschiedlichen Akzente der verschiedenen Figuren. Bei Ihrem nächsten Besuch in Israel werden Sie natürlich verschiedene Einheimische mit ganz unterschiedlichen Akzenten treffen. So sind sie schon mal gut vorbereitet.

Also Musik an – singen Sie mit!

2. Ich will jetzt gleich König sein – משתגע כבר מלך להיות

Gut gebrüllt, Löwe! Tanzen Sie mit Ihren Kindern zu diesem Gute-Laune-Song aus dem Disney-Klassiker „Der König der Löwen”. Während Simba und Nala von der Zukunft träumen, lernen Sie hebräische Wörter rund um die Monarchie und Tierwelt.

Wenn Sie die hebräische und deutsche Version direkt nacheinander abspielen, fällt Ihnen sicher auf, dass Sie schon viel mehr Hebräisch verstehen als gedacht.

3. Probier’s mal mit Gemütlichkeit – מה שטוב לדוב

Bei diesem Lied lernen Ihre Kinder so viel mehr als nur neue hebräische Vokabeln. Balu erinnert uns daran, was im Leben wirklich wichtig ist. Gehen Sie mit dem Dschungelbuch-Hit das Hebräischlernen ganz gemütlich an.

Singen Sie mit, lernen Sie Hebräisch und mit Gemütlichkeit kommt auch das Glück zu Ihnen.

4. Sei hier Gast – התכבדי

Laden Sie gern Bekannte zu leckerem Essen und netten Gesprächen zu sich nach Hause ein? Bevor Sie das nächste Mal Ihren israelischen Freundeskreis bei Ihnen zu Hause empfangen, sollten Sie sich dieses Lied anhören und die hebräischen Begriffe lernen, die darin vorkommen. Der Song aus „Die Schöne und das Biest” gibt Ihnen vielleicht sogar die zündende Idee für die nächste Dinnerparty. 😉

Jetzt ist die richtige Zeit, um Hebräisch zu lernen!

Noch nie war Hebräisch lernen so einfach. Sie können nicht nur mit diesen tollen Liedern üben, sondern auch an den live stattfindenden Online-Hebräischkursen der Rosen School of Hebrew teilnehmen.

Dank des Unterrichts, der von kompetenten Lehrkräften gehalten wird, werden Sie die Sprache unserer Vorfahren im Handumdrehen beherrschen. Nach nur wenigen Unterrichtsstunden werden Sie merken, wie schnell Sie Hebräisch verstehen und fließend sprechen lernen.

Bereit? Gönnen Sie sich etwas! Lernen Sie heute Hebräisch.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Lernen Sie hebräischen Slang, machen Sie eine Tour durch Israel, entdecken Sie die besten lokalen Speisen und so viel mehr

Required field
Required field

About the author

Arie Elbelman R.Arie wurde in Chile geboren und wuchs dort auf und immigrierte mit Anfang Zwanzig nach Israel. Er möchte eine aktive Rolle bei der Entwicklung dieses jungen und intelligenten Landes übernehmen. Arie glaubt, dass die beste Art, unsere Gegenwart und Zukunft zu formen, ist, mit flachereren Hierachien zu leben, viel zu lächeln und sich immer gegenseitig zu respektieren.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Hebräische Vokabeln: Politische...

By Arie Elbelman R.

Hebräisches Vokabular:...

By Arie Elbelman R.

Join the conversation (No comments yet)

Kommentar verfassen