Hebräisch-wortschatz: Vokabeln Aus Dem Juristischen Bereich

Gesetz ist Gesetz. Egal wo Sie sind, egal wo Sie wohnen: Sie müssen die Gesetze des Landes, in dem Sie leben, befolgen, um in der Gesellschaft zu leben und keine Probleme zu bekommen oder unangenehmen Kontakte mit Behörden zu haben. Doch in der Welt des Rechts gibt es viele Begriffe, die Sie an einem bestimmten Punkt Ihres Lebens verwenden werden müssen.

Wenn Sie zum Beispiel eine schöne Wohnung in der herrlichen Stadt Haifa mieten möchten, müssen Sie einen Vertrag unterzeichnen. Aber wissen Sie, wias Vertrag auf Hebräisch heißt? Wissen Sie, wie man Unterschrift in der Sprache unserer Ahnen sagt?

Keine Sorge, wir helfen Ihnen. In diesem kurzen, aber äußerst nützlichen Blogartikel werden Sie Ihren Hebräisch-Wortschatz erweitern, inde wir Ihnen neue hebräische Vokabeln präsentieren, die Sie womöglich noch nie gehört haben.

Also, sind Sie bereit für einen neuen Artikel zum Hebräisch-Wortschatz? Möchten Sie lernen, wie ein Anwalt, Vermieter oder Richter zu reden, wenn Sie in Israel sind? Machen Sie sich bereit zum Lernen, denn gleich legen wir los.

Hebräisch-Vokabeln für die Welt des Rechts!

Wir hoffen, dass Sie die Begriffe, die wir Ihnen präsentieren, bei guten und angenehmen Anlässen verwenden müssen, etwa beim Kaufen einer Eigentumswohnung, oder um einen Anwalt zu beauftragen, wenn Sie in Ihr eigenes israelisches Startup investieren möchten. Von tiefstem Herzen hoffen wir, dass Sie diese Begriffe zu diesen und keinen anderen Anlässen verwenden werden. Was sagen Sie dazu?

Hier lernen Sie ein paar hebräische Vokabeln, die sich als unglaublich nützlich erweisen werden für die oben genannten Fälle. Los geht’s!

Anwalt: Anwalt ist auf Hebräisch עורך דין, ausgesprochen or-ech dien, und bedeutet wörtlich „der Gerechtigkeit schafft“. Falls Sie es nicht wussten: In Israel gibt es die weltweit höchste Zahl von Anwälten pro Kopf. Was lässt sich daraus schlussfolgern? Das überlassen wir Ihnen und Ihrer Fantasie, aber wir würden sagen, dass sich Israelis gerne vorbereiten, sich schützen und absichern. Gerechtigkeit ist sehr wichtig und präsent in der Tora, und Anwälte sorgen dafür, dass Gerechtigkeit stattfindet.

Vertrag: Noch mal. Wir hoffen, Sie unterzeichnen viele fruchtbare Verträge in Ihrem Leben, vor allem in Israel. Vertrag ist auf Hebräisch חוֹזֶה und wird cho-seh ausgesprochen, was wie der spanische Name. Viele Unternehmen in Israel bieten wunderbare Verträge mit vielen Extras für ihre Mitarbeiter an. Teil der modernen israelischen Büro-Kultur ist es, Mitarbeitern ein Arbeitsumfeld zu bieten, das möglichst angenehm ist. Lesen Sie Ihren חוֹזֶה sehr sorgfältig, und falls nötig, können Sie immer einen עורך דין zu Rate ziehen.

Unterschrift: Ganz einfach. Unterschrift ist auf Hebräisch חתימה, ausgesprochen cha-ti-ma, und Sie müssen dieses neue Wort so bald wie möglich lernen. Man bittet Sie um Ihre חתימה bei der Bank, wenn Sie einen Vertrag abschließen, wenn Sie öffentliche Dienstleistungen beanspruchen, und bei zahlreichen verschiedenen Anlässen … Also seien Sie auf viele Autogramme gefasst.

Richter: Richter ist auf Hebräisch שׁוֹפֵט. Es bezeichnet nicht nur Richter in Gerichten, sondern auch Schiedsrichter bei Fußball- oder Basketballspielen. Es wird scho-pet ausgesprochen, und ganz gleich, was er oder sie anordnet, es muss befolgt werden. In manchen Instanzen tragen israelische Richter Togas. Sollten Sie also einmal in der Nähe des Gerichts von Tel Aviv auf der Weizmann-Straße spazieren, dann könnten Sie sich wie in einer Folge von Suits oder Law & Orderfühlen.

Dokument: Wenn es um Recht und Gesetz geht, muss man viele verschiedene Dokumente lesen und unterzeichnen. Dokumente sind auf Hebräisch מסמך und wird mies-mach ausgesprochen. Sie werden dieses Wort häufig benutzen, vor allem, wenn Sie in der Verwaltung, Content-Erstellung, in der Forschung und natürlich in den Bereichen Recht und Rechtsberatung tätig sind.

Lernen Sie heute Hebräisch. Jetzt ist der richtige Moment.

Es ist Zeit, Hebräisch zu lernen. Na los, Sie wollten schon lange diese alte Sprache fließend sprechen lernen! Worauf warten Sie? Nutzen Sie die Gelegenheit und lernen Sie jetzt spielerisch Hebräisch.

In den live und online stattfindenden Hebräischkursen der Rosen-Schule interagieren Sie mit anderen Lernenden, die genau wie Sie begeistert sein werden von den Methoden der Rosen-Lehrer, bei denen jeder individuell gefördert und gefordert wird – in einem Kurs, der Spaß und Freude bringt. Jetzt ist der richtige Moment!

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Lernen Sie hebräischen Slang, machen Sie eine Tour durch Israel, entdecken Sie die besten lokalen Speisen und so viel mehr

Required field
Required field

About the author

Arie Elbelman R.Arie wurde in Chile geboren und wuchs dort auf und immigrierte mit Anfang Zwanzig nach Israel. Er möchte eine aktive Rolle bei der Entwicklung dieses jungen und intelligenten Landes übernehmen. Arie glaubt, dass die beste Art, unsere Gegenwart und Zukunft zu formen, ist, mit flachereren Hierachien zu leben, viel zu lächeln und sich immer gegenseitig zu respektieren.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Die Besten Israelischen...

By Arie Elbelman R.

Die Beliebtesten Israelischen...

By Arie Elbelman R.

Join the conversation (No comments yet)

Kommentar verfassen