Schnee Auf Dem Hermon: Hebräischer Winter-wortschatz

Wir wissen, es ist Hochsommer in Israel und die Klimaanlagen machen jeden Tag Überstunden. Die Städte sind voller Kurze-Hosen- und Flip-Flop-Träger, und durch die Straßen von Tel Aviv und Herzliya schleppen sich Massen von verschwitzten Geschäftsmännern und -frauen. Vielleicht liegt es an diesem drastischen Klimawandel, weshalb wir dem Winter nostalgisch hinterhersehen.

Viele unserer Leser leben in Gegenden der Welt, wo es jetzt gerade viel zu kalt ist, und wenn nicht, wird dieser Beitrag Ihnen ein paar auf den Winter bezogene hebräische Vokabeln vermitteln. Womöglich ist das die beste Art, zumindest für ein paar Minuten die extreme Hitze und das Bedürfnis, sich in Reichweite eines Ventilators zu befinden, zu vergessen.

Heute möchten wir Sie in den Winter zurückholen, und Sie werden genug Zeit haben, diese Wörter zu lernen. Wenn der israelische Winter dann tatsächlich wiederkehrt, werden Sie mehr als bereit sein, nach einer חימום, einem מטריה oder einer heiß ersehnten שוקו חם zu fragen.

Sind Sie bereit, diese neuen hebräischen Vokabeln zum Winter zu lernen? Machen Sie es sich bequem, denn wir bringen Ihnen nun wieder einmal ein paar neue Hebräisch-Vokabeln bei.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Lernen Sie hebräischen Slang, machen Sie eine Tour durch Israel, entdecken Sie die besten lokalen Speisen und so viel mehr



Hebräische Vokabeln in Bezug auf Winter, Schnee und Regen


Beschweren Sie sich nicht! Sie haben noch ein paar Monate Zeit, um diese Winter-Vokabeln zu lernen, falls Sie vorhaben, nächsten Winter nach Israel zu reisen. Und nicht nur das! Sie können zugleich den Hebräisch-Wortschatz erlernen, den wir hier vermitteln, und an einem unserer Online-Hebräisch-Kurse teilnehmen. So sind Sie garantiert gut vorbereitet für den Besuch der wunderschönen schneebedeckten Klagemauer.

Also, womit beginnen wir? Schnappen Sie sich eine Decke, denn, ob Sie es glauben oder nicht, bei diesem Artikel könnte Ihnen kalt werden.

Regenschirm


Regenschirm heißt auf hebräisch מטריה (ausgesprochen: mi-tri-ah), und auch wenn der Wind ihn höchstwahrscheinlich zerstören wird, ist es wichtig, einen (oder zwei) מטריות auf der Reise während des israelischen Winters dabei zu haben. Es regnet nicht viel, aber wenn, dann schüttet es wie aus Eimern. Also passen Sie auf, dass Sie sich keine Erkältung holen!

Eine Erkältung haben


Erkältung heißt auf hebräisch צינון (ausgesprochen: tzi-nan). Es sind jene Beschwerden, von denen man den Leuten in der בית מרקחת Apotheke berichten muss, wenn man ein Medikament zur Linderung sucht.

Kalt


Ein wichtiges und einfaches Wort! Wie sagt man kalt auf hebräisch? Kalt auf hebräisch ist קר (ausgesprochen: kar). Im Winter ist es nicht so קר wie in Deutschland, und es regnet nicht so viel wie im Süden Chiles, aber es kann קר werden… und darauf sollten Sie vorbereitet sein!

Schnee


Schnee heißt auf hebräisch שלג (ausgesprochen: sche-leg), und der Anblick ist einfach herrlich, wenn unser schönes Land mit Schnee bedeckt ist. Es gibt wenige Dinge, die noch schöner anzusehen sind, als die schneebedeckte Klagemauer. Der Schnee verleiht diesem heiligen Ort eine einzigartige, besondere Atmosphäre. Wir können einen Besuch an einem verschneiten Tag wärmstens empfehlen…

Und wenn Sie gerne Ski fahren, dann verpassen Sie nicht den Hermon. Es ist nicht vergleichbar mit den Alpen, aber es wird ganz sicher eine unvergessliche Erfahrung für Sie und Ihre Familie.

Regen


Regen heißt auf hebräisch גשם (ausgesprochen: ge-schem), und auch wenn er nicht sehr oft vorkommt, ist es – wie bereits erwähnt – sehr wichtig, ein paar מטריות dabei zu haben. Aber… wissen Sie, warum wir in Israel immer „Regen bringt Segen“ sagen? Nun, jeder einzelne Regentropfen sorgt dafür, dass unser unglaublich schöner See Genezareth nicht verschwindet. Deshalb lieben wir den Regen einfach!

Jacke


Es gibt im Hebräischen zwei Wörter für Jacke. Eines ist das gleiche Wort wie im Englischen (jacket), und das andere ist מעיל (ausgesprochen: me-ill). Es ist egal, welches Sie verwenden, Hauptsache, Sie haben eine im israelischen Winter. In unseren Büros arbeiten mehrere jüdische Mütter, falls Sie also keine Jacke tragen, wird man Sie freundlich daran erinnern…

Heizung


Ist Ihnen jetzt קר genug? Brauchen Sie vielleicht eine Heizung? Dieses Wort lässt sich im Hebräischen auf 2 Arten übersetzen: Entweder sagen Sie תנור (ausgesprochen: ta-nur), und es ist das gleiche Wort, das Sie verwenden können, um ‚Ofen‘ zu sagen… oder Sie sagen חימום (ausgesprochen: hi-mum). Aber keine Sorge! Wenn man Sie nicht versteht, machen Sie einfach eine simple Geste: Umarmen Sie sich selbst… irgendjemand wird die Botschaft verstehen!

Heiße Schokolade


Nichts ist vor dem Schlafengehen an einem kalten Abend besser als leckere heiße Schokolade, nicht wahr? Nun… heiße Schokolade heißt auf hebräisch שוקו חם (ausgesprochen: schoko ham), und keine Sorge wegen der Aussprache… wir sind hier koscher, und in diesem lobenswerten Getränk befindet sich kein Schinken.

Heute Hebräisch lernen, morgen Israel besuchen


Noch nicht genug Vokabeln für Sie? Möchten Sie einen noch größeren Hebräisch-Wortschatz? Melden Sie sich heute für einen unserer Online-Hebräischkurse an, nehmen Sie an interaktivem Live-Unterricht teil und erhalten Sie Lektionen von den besten Hebräischlehrern.

Wenn Sie bei Ihrer nächsten Israelreise eine einzigartige Erfahrung machen möchten, dann lernen Sie Hebräisch. Sie werden besser kommunizieren können und verschiedene Typen von Israelis kennenlernen, an die Sie für immer zurückdenken werden.

About the author

Arie Elbelman R.Arie wurde in Chile geboren und wuchs dort auf und immigrierte mit Anfang Zwanzig nach Israel. Er möchte eine aktive Rolle bei der Entwicklung dieses jungen und intelligenten Landes übernehmen. Arie glaubt, dass die beste Art, unsere Gegenwart und Zukunft zu formen, ist, mit flachereren Hierachien zu leben, viel zu lächeln und sich immer gegenseitig zu respektieren.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Join the conversation (No comments yet)

Kommentar verfassen